Hallo, ich bin die Neue,

mein Name ist Gwenrose catch the wind, gerufen werde ich Chilli und ich werde alles dran setzen, frischen Wind in meine neue Familie zu bringen.

chilli  20.04.2020

chilli stehend 20.04.2020

Eltern:

ShCh Burpham Million Love Songs JW   x   Gwenrose A Midsummer´s Dream

Wurftag: 24.02.2020

 

Und hier geht es zur Homepage meiner Züchter:

Gwenrose

 

Happy Birthday Lessa

09.01.2020 - Heute feiert Lessa ihren 2. Geburtstag.

Deshalb wünschen wir ihr und ihren Wurfgeschwistern alles Gute zum neuen Lebensjahr.

Sie hat sich zu einer hübschen, eigensinnigen und schmusigen Dame entwickelt und bereitet uns viel Freude.

Lessa

Bianca

Bianca (+ 1983)

Bianca, so der Name des Cocker Spaniels, war die Hündin meiner damaligen Freundin und jetzigen Frau. Auch wenn Sie ´nur´ ein ganz normaler Haushund war, so legte Sie den Grundstein dafür, das auch ich meine Liebe zu Hunden entdeckte. Nach 10 gemeinsamen, frohen Jahren mussten wir dann viel zu früh ohne unsere Bianca auskommen.

 

 

Merlin (unser Kater)

Kein Hund, aber Merlin kam 1997 aus dem Tierheim zu uns und half uns über 3 Jahre ohne Hund hinweg. Ebenso wie unsere Hunde war er ein Glücksgriff und machte uns lange Freude.

Afra vom Deister

Afra vom Deister (9.3.1984  - 4.3.1997)

(Diana  x  Sebastian)

In unserer Trauer über den Tod unserer Bianca wollten wir vorerst keinen neuen Hund haben, aber dieser Vorsatz hielt nur ein paar Wochen, jedem Hund wurde hinterhergeschaut und eines Tages fiel uns ein Paar von gelben Hunden auf, die uns beiden spontan gefielen. Nach dem Durchblättern etlicher Hundebücher waren wir sicher, es mussten Golden oder Labrador Retriever gewesen sein (damals konnten wir die Retrieverrassen noch nicht auseinanderhalten). Also wurde das Kosmos-Buch über die Retrieverrassen angeschafft und in diesem stießen wir auch auf Bilder vom Flat Coated Retriever.

Nachdem ja alle Retrieverrassen ein freundliches Wesen haben, waren wir jetzt gespalten, welche Rasse es denn werden sollte. Wir wandten uns an den DRC und erhielten Adressen von Züchtern, die gerade Welpen abzugeben hatten. Da laut den Rassebeschreibungen die Golden Retriever die ruhigere der 3 in Frage kommenden Rassen waren, wir aber einen etwas lebhafteren Hund haben wollten, beschlossen wir, die Landesgruppenausstellung 1984 in Hamm zu besuchen, um alle Rassen live nebeneinander sehen zu können. Dort dauerte es nicht lange und wir verliebten uns in die Flatcoats (Sorry Golden und Labradors).
Nun hatten wir im Vorfeld schon mitbekommen, das die Flatcoats auch im DRC eine seltene Rasse waren, und es nicht so leicht war, an einen Welpen zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir Kontakt zu einer Flatcoat-Züchterin aufgenommen, der direkt ein paar Tage vor dem Abgabetermin der Welpen ein Käufer abgesprungen war, da er lieber einen Golden Retriever haben wollte (wir sind diesem Unbekannten noch heute dankbar!). Sie erklärte sich bereit, uns in Augenschein zu nehmen und bei Gefallen die letzte Hündin an uns abzugeben. Wir müssen einen überzeugenden Eindruck gemacht haben, denn am Ende unseres langen Besuches in Springe hatten wir ein kleines Fellknäuel im Auto und fuhren überglücklich nach Hause.

So kamen wir zu unserer ersten Flatcoat-Hündin, Afra vom Deister. Dieser Hund war ein Glücksgriff für uns und wir hatten 13 Jahre lang viel Freude mit unserer Afra.

Weiterlesen: Afra vom Deister